Tipps für Gäste

Tipps für Gäste bei einer Mörderischen Dinnerparty

 

Ein Krimidinner Zuhause

 

Worum geht es?

Sie sind auf eine Mörderische Dinnerparty eingeladen? Glückwunsch! Sie erwartet mit Sicherheit ein toller Abend. Sie übernehmen die Rolle eines Verdächtigen in einem Mordfall. Welche das ist, teilt Ihnen Ihr Gastgeber rechtzeitig mit.

 

Wie ist der Ablauf?

Das Krimidinner besteht aus mehreren Runden, in denen sich Audiostücke von der CD, Dialog- und Spielszenen sowie die Essensgänge abwechseln. Auf der CD geleitet Sie ein Profisprecher in der Rolle des Ermittlers durch den Abend. Am Ende raten alle Mitspieler, wer wohl der Täter ist. Das Spiel endet mit der Auflösung durch den Ermittler von der CD – natürlich in allerbester Hercule Poirot-Manier.

 

Wie muss ich mich vorbereiten?

Sie erhalten eine Einladung, in der der Mordfall umrissen und die Verdächtigen vorgestellt werden. Außerdem gibt es für jede Rolle einen Kostümtipp, den Sie aber frei interpretieren können. Mehr brauchen Sie nicht zur Vorbereitung! Alles andere erfahren Sie am Spielabend selbst.

 

Hilfe, ich habe sowas noch nie gemacht!

Sie haben noch nie an einer Mörderischen Dinnerparty teilgenommen? Kein Problem: Sie erhalten an dem jeweiligen Abend ein Rollenheft. In dem erfahren Sie nicht nur Ihr persönliches Mordmotiv, es begleitet Sie auch durch den Abend. Für jede Runde gibt es Ihnen Aufgaben mit auf den Weg – aber auch Verteidigungsstrategien, falls die anderen Sie verdächtigen.
 

Übrigens, Sie können uns auch auf Social Media verfolgen:    fff Facebook   tttt Twitter