1 Ergebnis

Neu

Der Rote Engel

Auf Lager
innerhalb 2-5 Tagen lieferbar (nach Geldeingang)

31,90

Preis inkl. deutscher MwSt., zzgl. Versand



Details zu "Der Rote Engel"

 

Worum geht es bei diesem Krimidinner?

Berlin, 1928. In der Traumfabrik Babelsberg liegen Licht und Schatten eng beieinander. Die Schauspielerin Zarah Leandros steht mit ihrer Hauptrolle in „Der Rote Engel“ vor ihrem Durchbruch. Doch dann stirbt die glamouröse Filmdiva auf rätselhafte Weise im Berliner Nachtklub „Kakadu“.

Hat jemand aus ihrem engsten Kreis ihrer Karriere ein jähes Ende bereitet? Der Spiritist Prof. Magnusson will in einer Séance Zarahs Geist im Jenseits kontaktieren und herausfinden, was wirklich geschah …


Ein Krimidinner für 6 bis 8 Personen (+ 2 Zusatzrollen) ab 16 Jahren

 

Die Verdächtigen

 

Dr. Helena Löffler

Zarahs beste Freundin und Mitbewohnerin. Arbeitet als Ärztin an der berühmten Berliner Charité. Mit ihrer natürlichen Art ist sie das genaue Gegenbild der glanzvollen Zarah.
Kostümvorschlag: schlichtes Kleid, weißer Kragen, Glockenhut.
 

Fräulein Kleppke

Zarahs Garderobiere. Hinter den Kulissen führt sie ein strenges Regiment – mit Berliner Schnauze und einem großen Herzen für die armen Würstchen dieser Welt. 
Kostümvorschlag: schwarzes Kleid, Zigarillo im Mundwinkel, Augenklappe.
 

Charlotte von Stein

Die Drehbuchautorin von „Der Rote Engel“. Eine mysteriöse Erscheinung, die den großen Auftritt liebt und sich als den eigentlichen Star der Produktion sieht. Ihr Motto: „Ohne mich wärt ihr alle aufgeschmissen!“ 
Kostümvorschlag: schwarzes Cape, wuchtige Ringe, lange Perlenkette, dramatisches Make-up.
 

Tilly Astor

Eine sehr bekannte Schauspielerin. Sie hat in den erfolgreichsten Produktionen der letzten Jahre Hauptrolle gespielt. Ihren Namen kennt ganz Berlin. Männer himmeln sie an, Frauen wollen sein wie sie.
Kostümvorschlag: mondänes 1920er-Jahre-Kleid, Federboa, Stirnband mit Federn, viel Schmuck und Puppenaugen-Make-up.
 

Fritz Froelich

Der Regisseur von „Der Rote Engel“, einer der kreativsten Köpfe von Babelsberg. Neigt zu cholerischen Ausbrüchen, wenn es nicht nach seinen Wünschen geht. Entscheidend ist, was auf die Leinwand kommt!
Kostümvorschlag: weißes Hemd mit offenem Kragen und hochgekrempelten Ärmeln, Hosenträger, Knickerbocker.
 

Erwin B. Meier

Mit abbruchreifen Mietshäusern hat er es zu einem Vermögen gebracht. Er finanziert den Film „Der Rote Engel“. Zarah Leandros hatte ihn in ihren Bann gezogen. Sie waren erst seit Kurzem verlobt.
Kostümvorschlag: Anzug, Melone, Zigarre.
 

Karl Zurek, genannt der „schöne Kalle“

Der Bruder von Zarah Leandros. Er ist Mitglied der berüchtigten Berliner Ganovenbande „Immertreu“. Er findet es allerdings bequemer, sich bei seiner Schwester durchzuschnorren als Verbrechen zu begehen.
Kostümvorschlag: Schiebermütze, Karoweste, protziger Siegelring, Schnurrbart.
 

Oleg Smirnow

Ein schneidiger Exilrusse und ehemaliger Gardeoffizier des Zaren. Betreibt in Berlin einen florierenden Kunsthandel mit Ikonen. Seit Kurzem ein glühender Verehrer von Zarah, der dauernd mit Krimsekt, Kaviar und Lilien auftaucht.
Kostümvorschlag: Uniformjacke, Fellmütze.

 

Optionale Rollen/ Zusatzrollen

Diese 8 Rollen kommen alle als Täter infrage. 2 dieser Rollen sind optional, das heißt sie können auch weggelassen werden, ohne dass Informationen verloren gehen. Welche Rollen optional sind, erfahren die Gastgeber im Partyplaner. Damit ist das Spiel mit 6, 7 oder 8 Personen zu spielen. Es ist nicht möglich, das Spiel mit weniger als 6 Personen durchzuführen.  

Wir haben für dieses Krimidinner zwei weitere Zusatzrollen geschaffen, die zwar nicht als Verdächtige in Frage kommen, aber dennoch aktiv mitspielen und mit raten können. Es ist sinnvoll, die Zusatzrollen den temperamentvollsten Mitspielern zuzuteilen, da es für diese Rollen keine Rollenhefte gibt. Insgesamt können damit 10 Personen am Spiel mitmachen. Unten auf der Seite, unter Kostenlose Downloads, finden Sie den entsprechenden Link.

 

Der Ermittler

Der Ermittler im Krimidinner „Der Rote Engel“ ist der Spiritist Prof. Thor Magnusson (gesprochen vom Schauspieler René Dumont). Er kommt als Stimme auf der CD (oder als mp3-Link) ins Spiel. Den Link zu den mp3-Dateien finden Sie im Partyplaner (Fußnote auf Seite 2).

Hier ist ein Ausschnitt daraus: (Hier klicken, falls das Video nicht eingebettet ist)

 

Musikalische Begleitung

Schlager aus den 1920er-Jahren passen hervorragend zur musikalischen Untermalung. Dazu haben wir eine Auswahl als Playlist bei Spotify vorbereitet.
 

Das Menü

Die Mörderische Dinnerparty enthält einen Menüvorschlag mit den dazu passenden Rezepten:

In Anwesenheit zertrümmerter Walnüsse gnadenlos gehäckselte Äpfel und Sellerie, lecker aufgebahrt im Grünen

Rabiat geformte und panierte Klopse, mit saftigen Kapern gespickt, neben zerspaltenen Erdäpfeln

Blutrote saure Früchtchen, ertränkt in Fluten süßer Vanille

Ein Bild mit der Menükarte finden Sie oben unter den Produktfotos oder unten auf der Seite unter Kostenlose Downloads.

Ein vegetarisches Menü finden Sie hier.

 

Kostenlose Downloads

Zwei zusätzliche Rollen für dieses Spiel finden Sie hier.

Unter den Produktbildern finden Sie auch die Menükarte des Spiels. Hier gibt es sie auch zum Download.

Die PDF-Datei der Einladungskarte könnten Sie kostenlos hier downloaden

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Mord in Shanghai
31,90 *
Der Pate von Chicago
31,90 *
*

Preise inkl. deutscher MwSt., zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Unsere Krimidinner-Spiele, Zusatzrollen für "Der Rote Engel"
1 Ergebnis