Zusatzrollen für "Der Fluch der Grünen Dame"

Zusatzrollen für "Der Fluch der Grünen Dame"

 

Krimidinner_MD4_Fluch_der_Gruenen_Dame

Wichtig:

Unsere Spiele sind für 6, 7 oder 8 Personen ausgelegt. Sie möchten mehr Gäste einladen? Kein Problem: Wir haben für jedes Spiel 2 Zusatzrollen geschaffen, die allerdings nicht als Verdächtige in Frage kommen. Um Verwirrung auszuschließen, sollten das alle Mitspieler wissen.

Mehr als 10 Personen sollten es allerdings nicht sein. Sonst wird die Sache unübersichtlich und nicht jeder bekommt alles mit, was an Informationen preisgegeben wird, die für die Klärung des Falls wichtig sind.

Tipp: Vergeben Sie die Zusatzrollen an besonders kommunikationsfreudige und kreative Mitspielende. Ruhigere Mitspielende fühlen sich hingegen wohler mit einer der acht Standardrollen.

Bei der Einladung erhalten die zusätzlichen Mitspieler nur die Informationen aus Teil A. Am Spielabend selbst erhalten diese Mitspieler den sie betreffenden Teil B. Am besten Sie laden die PDF-Unterlage herunter und drucken sie aus.

Die Mitspieler der Zusatzrollen können ihren Beitrag für den Abend frei improvisieren. Bei der Vorstellungsrunde können sie sich, nachdem alle anderen Spieler sich gemäß ihrer Rollenhefte vorgestellt haben, in ihren eigenen Worten ebenfalls vorstellen.

Achten Sie aber als Gastgeber darauf, dass diese Mitspieler keine „Fakten“ oder Beschuldigungen erfinden. Selbstverständlich können aber auch die Zusatzcharaktere nach Herzenslust mitspielen und mit raten.

Die Informationen zu den Zusatzrollen finden Sie auch in diesem PDF zum Herunterladen.

Platzkarten für die Zusatzrollen finden Sie hier.

 

Teil A

 

Polly Bluebird, das Dienstmädchen
Unterstützt Hudson, den Butler, bei den Arbeiten im Schloss. Aber auch wenn sie in dienender Stellung ist, hat sie ihren eigenen Kopf und ihre eigene Meinung.
Kostümvorschlag: schwarzes Kleid mit weißer Schürze und weißem Häubchen.

 

George Armstrong, der Gärtner
Ein Eigenbrötler, der sich nichts aus der Gesellschaft feiner Leute macht. Er mag Whisky und glaubt an Geister.
Kostümvorschlag: kariertes Hemd, Strickjacke, Cordhosen, Gärtnerschürze, Strohhut, Rosenschere.
 

 

Teil B

 

Polly Bluebird, das Dienstmädchen

In der Mordnacht waren Sie bis 22.30 Uhr mit Hudson in der Küche und haben sich um den Abwasch gekümmert. Dann sind Sie nach Hause gegangen. Von den Vorkommnissen haben Sie erst am Morgen gehört, als Sie kamen, um das Frühstück vorzubereiten. Als Täterin kommen Sie daher nicht infrage – aber Sie können Ihren gesunden Menschenverstand einbringen, um den Täter dingfest zu machen.

Sie sind beunruhigt, dass man Castle Darkmore schließen könnte und Sie ihren Job verlieren. Ihre Haltung zu den illustren Gästen ist zwiespältig: einerseits bewundern Sie sie, andererseits denken Sie, dass die Herrschaften ein zu leichtes Leben führen, im Vergleich zu Ihnen, die immer hart arbeiten musste.


George Armstrong, der Gärtner

Sie sind zwar Gärtner, haben aber leider keinen grünen Daumen. Man behält Sie, weil Sie immer da waren. Lady Darkmore will nicht, dass Sie mit den Gästen in Kontakt kommen. Sie sind sehr an Geistern interessiert und erzählen gerne, dass Sie mit den Toten sprechen. Sie sagen, dass Sie die Grüne Dame mindestens einmal in der Woche zu Gesicht bekommen. Besonders, wenn Sie vorher Whisky getrunken haben.

Am Abend des Mordes waren Sie zuhause und haben nichts mitbekommen. Darum kommen Sie als Täter nicht infrage. Aber sie können natürlich nach Herzenslust mitraten.

 

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Der Fluch der Grünen Dame

34,90 *
Auf Lager
innerhalb 2-5 Tagen lieferbar (nach Geldeingang)
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand